Beam me up, Scotty...                                                             Laser in der Zahnheilkunde

SOLEA 3.0

SOLEA Laser in der Version 3.0 ist nun bei uns im Einsatz.

Wir verwenden in unserer Praxis 7 Laser mit 4 unterschiedlichen Wellenlängen, so dass wir jede sinnvolle und erprobte Laseranwendung in der Zahnheilkunde durchführen können. Die Abbildung oben zeigt unseren Biolase iPlus mit der Er:Cr/YSGG Wellenlänge und einem kleinen Hand-Diodenlaser mit 940 nm Wellenlänge.

 

Laser sind Geräte, die durch einen physikalischen Vorgang hochenergetisches "Licht" einer bestimmten Wellenlänge produzieren. Dieses Licht hat je nach Wellenlänge bestimmte Eigenschaften, die man sich zur Behandlung nutzbar macht. Laserstrahlen können z.B. berührungslos Zahnkaries "verdampfen", Knochen berührungslos entfernen oder Gewebe abtragen oder trennen, ohne dass es zu einer Blutung, Hitzeschaden oder Entzündung kommt. Schleimhautwucherungen, Lippenbändchen und bestimmte Zysten können entfernt werden, ohne dass anschliessend genäht werden muss. Laserstrahlen töten auch Bakterien in Wurzelkanälen oder Zahnfleischtaschen ab, zerstören Herpes-Viren und sorgen durch Biostimulation für eine schnelle Heilung von Wunden, z.B. nach einer Zahnentfernung.

Die lasergestützte Behandlung ist für die Patienten meist mit weniger Beeinträchtigung, schnellerer Heilung und besserer Prognose verbunden als konventionelle Behandlungen.

 

Laser ist nicht gleich Laser. 

Für unterschiedliche Behandlungen und Therapien werden unterschiedliche Laser bzw. Laserwellenlängen benötigt. Entscheidend ist immer die beabsichtigte Wirkung auf das zu behandelnde Gewebe.

 

Vom LLLT Laser mit 610nm über Diodenlaser mit 810 bzw 940nm und Er/Yag mit 9.400nm bis zum CO² Laser mit 10.600nm sind alle Lasersysteme hier im hause vorhanden.

Neben dieser Geräteausstattung ist natürlich eine gründliche Ausbildung und große Erfahrung bei der Therapie für einen optimalen Behandlungserfolg Voraussetzung.

 

 

Therapielaser

  • führen den geschädigten Geweben und Organen Energie auf Zellebene zu
  • regen Blut- und Lymphzirkulation an
  • fördern die Prostatglandin und Endorphinausschüttung
  • wirken entzündungshemmend und schmerzlindernd
  • stärken das Immunsystem lokal
  • helfen bei der Regeneration und Heilung

 

Patientin bei der Anwendung des Therapielasers

Antibakterielle Photodynamische Therapie: schmerzlos und effektiv mit Laser gegen Bakterien


In der täglichen Praxis haben sich  Laser längst bewährt. Allerdings fehlen teilweise noch feingewebliche Nachweise, wie es zu den guten Heilungsergebnisse in der Behandlung der Parodontose (Parodontopathien) kommt. Dem erfahrenen Parodontologen Mick Dragoo, Prof. emeritus der UCLA School of Dentistry, war es 2014 ein Anliegen, durch vergleichende Untersuchungen von unterschiedlichen Behandlungstechniken dieses herauszufinden. Es war mir eine große Ehre, zu dieser Studie eingeladen zu werden und mit von mir durchgeführten lasergestützten Eingriffen "Laser-Licht in's Dunkel" zu bringen. 


Die Nasenschleimhaut kann bei Schnarchern schmerz- und gefahrlos zur Biostimulation gelasert werden um die Nasenatmung zu erleichtern. Man beachte die weiträumige Durchdringung des Gewebes durch die Laserstrahlung.

Ebenso kann das Gaumensegel schmerzlos durch den Therapielaser tonisiert werden und so zum Reduzieren des Schnarchens beitragen. Eine Schlafapnoe kann durch das Lasern des Gaumens alleine allerdings nicht verhindert werden.


Für die sichere und effektive Anwendung der Laser ist eine fundierte Ausbildung in Physik und in der klinischen Anwendung unbedingt erforderlich. Der erfahrene Dipl.-Physiker Frank Weber versteht es aufgrund seiner Erfahrung immer wieder, den Teilnehmern anschaulich und kurzweilig die Materie "Laserphysik" zu erklären. Im anschließenden klinischen Teil werden die Laserbehandlungsschritte erklärt und am Phantom geübt.

Wie sagte ein Teilnehmer: " Der erste Kurs seit Jahren, in dem ich nicht eingeschlafen bin..." 

Das freut uns natülich! 

 

 

Mehr  zu Laserkursen erfahren Sie hier: 

http://www.medixx-medical.de/fortbildungen/basic-course-06112015/

http://www.medixx-medical.de/fortbildungen/

 

Physik- hautnah erlebt mit Dipl.-Physiker Frank Weber von der Medixx-Medical, meinem Partner in der Kursgestaltung

Erste Schritte im berührungslosen Lasern.