Fahrrad in den Hacke'schen Höfen, Berlin Mitte
Fahrrad in den Hacke'schen Höfen, Berlin Mitte

Der Weg bis hierher:

 

 

 

 

 

 

Zahnmedizin

 

Geb. in Berlin Mitte 

Studium und Examen Universität Mainz

Internship 97th  General Hospital USAEUR Frankfurt 

Wehrdienst als Sanitätsoffizier Marine mit vielfachen Bord-und Auslandseinsätzen,

Reserveübungen und Taucherarzt-Lehrgang am Schiffahrt-Medizinischen Institut der Marine in Kiel

Praxiseröffnung 1976 in Rendsburg

Tätigkeit in Berufspolitik, Kammer-Deligierter, Pressesprecher, Praxis-Coaching

Mitglied mehrerer wissenschaftlicher nationaler und internationaler Gesellschaften und Akademien wie Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferkrankheiten DGZMK, Deutsche Gesellschaft für Parodontologie DGP, Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizim GTÜM, Akademie Praxis und Wissenschaft APW, Academy of Laser Dentistry ALD, European Society of Oral Laser Application ESOLA, Academy for Computerized Dentistry of North America ACDNA, Deutsche Gesellschaft für Computergestützte Zahnheilkunde DGCZ, American Academy for Dental Sleep Medicine AADSM, Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Schlafmedizin DGZS und Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie DGZI.

Gründung zahnmedizinischer Qualitätszirkel QMZ

27 Jahre Gutachtertätigkeit Prothetik und Par

Vorträge im In-und Ausland zu den Themen CEREC, Funktionstherapie, Implantologie und Laser in der Zahnheilkunde,   

Berater und Kursleiter für die Dentalindustrie (Sirona, Elexxion, Lumenis, Convergent Dental) ,

Leiter der klinischen Fortbildung bei Lumenis

Cerec-Trainer/Kursleiter DGCZ. Cerec-Anwender seit 1994,

April 2005  Zertifizierung Academy of Laser Dentistry (ALD)(www.laserdentistry.org)  

für 3 unterschiedliche Laser-Wellenlängen, 

Zertifizierung Fellow of the Academy

SIROLaser von Sirona (www.sirona.de), Elexxion Nano sowie Elexxion Pico http://www.elexxion.com/de/  wurden u.a. vor Markteinführung in unserer Praxis erprobt. 

Praxisabgabe 7/2015

Seit 2017 Berater und klinischer Trainer für SOLEA-CO² Laser und Blulase 810nm Diodenlaser

Juni 2017 Ende der klinischen Tätigkeit im Laserzentrum Dental 

Juni 2017 The Dental Coach Dental  für Zahnarztpraxen

Mit Kollegen Ken Luk aus Hong Kong bei der Academy of Laser Dentistry ALD in Tuscon, Arizona

Als Flottillenarzt d. R. bei der Arbeit anlässlich einer Wehrübung an Bord Tender "Werra".

Beim Symposium " Licht als Schlüssel zu Erfolg" beim Leipziger Forum für Innovative Zahnmedizin im September 2017

 Tauchen

 

1956 Kinobesuch "Die schweigende Welt"  Le Monde du Silence von J. Coustau

1985 Erster Tauchkurs in Eckernförde

Mittelmeer, Le Donator, Küste von Bandol bis Le Lavandou, Port-Cros Nationalpark, Porquerolles, Presq'isle de Giens inklusive vieler Wracks betaucht.

Tauchlehrerkurs in Cannes, später Padi-Master-Instructor #27231

Verschiedene Specialties (Tieftauch, Naviagtion, Kajak, Nacht, UW-Biologie, Wrack, UW-Fotographie, Strömungstauchen u. andere)

Divemaster an Bord "Le Brigantin" Presq'isle de Giens            

und "American Eagle" (jetzt "Sea Eagle"), Key West.

Tieftauchgänge in Key West, u.a. Wilkes-Barre, mit Billy Deans

Gründung Tauchschule Wiking, PADI-5 Star Training Facility, Nitrox-Kurse, Bootstauchgänge mit RIB "Sixpack". Andi Peters, der "Nordseetaucher" (DMAX-Die Wracktaucher) www.andi-peters.de war einer unserer vielen Tauchschüler

Rebreathertauchen und erste Rebreather-Schulungen in Deutschland mit  

"S-TBAK semi-closed". Dessen Herstellung und Markteinführung wurde aus sicherheitstechnischen Bedenken von uns vom Hersteller aufgegeben

"Inspiration fully closed"  http://www.apdiving.com/de/rebreathers/. Erste Tauchgänge mit elektronisch geregeltem, voll-geschlossenem Kreislaufgerät "Inspiration" von AP-Valves und Martin Parker. Später erste Ausbildungsrichtlinien für Tauchen mit Inspiration erarbeitet und IART (International Association of Rebreather Trainers) gegründet

 O²-Kreislauftauchgeräten "Oxylon" http://www.rebreathers.de/de/modelle/o2/oxylon/oxylon.php "LARV" http://www.rebreathers.de/de/modelle/o2/lar5/lar-v.php

 

Über 1000 geloggte Tauchgänge 

Gründung Verband IART 1995 http://www.iart.de/

 

 

 

 

 

Briefing und Sicherheitscheck vor einem Schulungstauchgang